Das Fach Sozialkunde an der Berufsschule - Ziel und Inhalt

In einer sich immer schneller wandelnden Berufswelt ist neben dem notwendigen beruflichen Spezialwissen ein umfassendes, berufsübergreifendes Wissen über unser Wirtschafts- und Sozialsystem immer wichtiger.

Dabei übernimmt Sozialkunde als interdisziplinäres Fach die Aufgabe einen Blick auf die großen gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen und Veränderungen unserer Zeit zu werfen, z.B. Veränderungen der Arbeitswelt und der Bevölkerungsentwicklung, soziale Gerechtigkeit, Umweltzerstörung, Globalisierung, Verletzung der Menschenrechte und  Bedrohung des Weltfriedens durch Extremismus, Terrorismus und Unterentwicklung.

Ausgehend von beruflichen und privaten Lebenssituationen und Vorerfahrungen der Jugendlichen wird ein Zusammenhang zur Alltagswelt hergestellt. Auf diese Weise wird versucht  politisches Interesse zu wecken und die Bereitschaft zur Mitwirkung in einer modernen Gesellschaft anzubahnen.

„Demokratien sind nur lebensfähig, wenn sie von ihren Bürgern verstanden werden". (G. Sartori).

Sozialkunde soll junge Menschen befähigen, in politischen Fragen rational und wertgebunden zu urteilen und zu handeln, sich aktiv am politischen Prozess zu beteiligen, Zusammenhänge zu durchschauen und sich eine eigene Meinung zu den politischen und gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu bilden, dabei auch mit unterschiedlichen Meinungen konfrontiert zu werden  und somit demokratische Verhaltensweisen zu lernen.

Neben der Vermittlung sozialkundlicher Inhalte und Methoden impliziert der Lehrplan einen problem- und handlungsorientierten Unterricht. Dabei stehen Selbsttätigkeit und soziale Arbeitsweisen im Vordergrund um Handlungs- und Problemlösungskompetenz zu fördern.

Schlüsselqualifikationen sowie Fach-, Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz, befähigen die Schüler(innen) als mündige Bürger(innen), am gesellschaftlichen Leben mitwirken zu können. Auch eine Werteerziehung wird unterstützt.

Nicht zuletzt wird auch auf eine adäquate Vorbereitung für die Abschlussprüfung Wert gelegt.

 

Übersicht über das Fach und die Lerngebiete

 Jahrgangsstufe 10

10.1 Ausbildung und Beruf

10.2 Arbeitswelt im Wandel

10.3 Soziale Sicherung

10.4 Recht

10.5 Soziale Beziehungen

 

Jahrgangsstufe 11

11.1 Staatsziele und Staatsordnung

11.2 Der politische Entscheidungsprozess

11.3 Repräsentation und Wahl

11.4 Politik und Partizipation

11.5 Deutschland in Europa

 

 Jahrgangsstufe 12

12.1 Wirtschaft und Wirtschaftspolitik

12.2 Lebens- und Zukunftssicherung durch ökologisch nachhaltige Entwicklung

12.3 Internationale Beziehungen

 

Link zum Lehrplan für das Fach Sozialkunde: http://www.isb.bayern.de/download/9698/lp_bs_bfs_sozialkunde.pdf